Datenschutzhinweise bei Kontaktaufnahme

Hinweise zum Datenschutz bei Kontaktaufnahme

Allgemeine Hinweise

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten.

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie mit uns persönlich, telefonisch, per Brief, per Fax oder per E-Mail in Kontakt treten.

Wenn Sie die Internetseite www.wildpark-voellinghausen.de besuchen, finden Sie ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz gesondert unter dem Menüpunkt Datenschutzhinweis-Erklärung.


Datenschutz

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, übermitteln Sie uns ggf. verschiedene personenbezogene Daten bzw. wir erheben personenbezogene Daten.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Die vorliegenden Hinweise zum Datenschutz erläutern, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutern auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu kommerziellen Zwecken findet nicht statt.


Kontaktaufnahme

Ihre Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese auf den oben genannten Kommunikationswegen mitteilen. Zum Beispiel wenn Sie eine Reservierungsanfrage für eine Führung stellen und um einen Anruf zwecks Terminabsprache bitten oder Sie eine Sachspende leisten möchten.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, so kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns speichern. Wir speichern nur die Daten, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Anliegens erforderlich sind.  Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verbleiben bei uns bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (zum Beispiel nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung, wenn Sie mit uns in Kontakt treten?

Verantwortlich im Sinne des Art.13 Abs 1 Buchstabe a DSGVO ist

Hubert Klyscz
Vorsitzender des Fördervereins Wildpark Völlinghausen e. V.
Syringer Straße 26
59519 Möhnesee

Tel.: 02925 982727
E-Mail: info@wildpark-voellinghausen.de


Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich gemäß Ihrer Anfrage bzw. Anliegens.

  • Stellen Sie uns eine Frage, so nutzen wir die Daten, um diese zu beantworten, und gehen dabei von Ihrer Einwilligung aus. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, Buchstabe a DSGVO.
  • Um Informationen mit Ihnen austauschen zu können, haben wir darüber hinaus ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Festnetz-, Fax- und / oder Mobilfunknummer zu verarbeiten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f DSGVO.
  • Sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrages zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1, Buchstabe b DSGVO.
  • Sofern Sie uns Tierpräparate besonders bzw. streng geschützter Arten schenken, so erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund unserer rechtlichen Verpflichtung, die wir gegenüber der Unteren Naturschutzbehörde haben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, Buchstabe c DSGVO.
  • In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen oder Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, Buchstabe a DSGVO), die mit Ihrer Kontaktaufnahme einhergeht.


Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. (Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt). Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an den oben genannten Ansprechpartner wenden.


Ihr Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollten Sie einen datenschutzrechtlichen Verstoß beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten feststellen, so steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

In Nordrhein-Westfalen wenden Sie sich dazu an:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit des Landes Nordrhein-Westfalen
Postfach 200444
40102 Düsseldorf

Telefon: 0211 38424-0
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
ldi.nrw.de