Förderverein Wildpark

Förderverein Wildpark

 

Gründung des Fördervereins Wildpark Völlinghausen

Der Förderverein Wildpark Völlinghausen ist am 25. September 2015 gegründet worden. Die Gründungsversammlung fand in der Gaststätte Möhnehof Sämer in Möhnesee-Völlinghausen statt. 16 Personen, von denen sich mehrere bereits zuvor viele Jahre lang im Arbeitskreis Wildpark engagiert haben, nahmen an der Versammlung teil.

Bender Fotografie

Ziel der Gründung war es, den Wildpark finanziell zu unterstützen, Investitionen zu ermöglichen, die Bekanntheit und Anziehungskraft weiter zu steigern und den Fortbestand dieses wunderschönen Kleinods für künftige Generationen zu sichern.

 Der Gründung waren eingehende Diskussionen vorausgegangen. Es ging darum, in welcher Form der Wildpark langfristig weitergeführt werden soll. Eine wichtige Säule des Wildparks ist die Gemeinde Möhnesee als Träger des Wildparks. Aber auch eine Gemeinde muss ihre finanziellen Möglichkeiten im Auge behalten. Denn ein Wildpark will unterhalten werden. Die Tiere bauchen Futter, Ställe müssen gesäubert, Zäune repariert und Rechnungen für den Tierarzt beglichen werden. Das ist mit erheblichen Kosten verbunden.

Doch woher sollen die finanziellen Mittel kommen, um in die Zukunft des Wildparks zu investieren? Aus dieser Situation heraus entstand die Idee, den Wildpark auf eine dritte Säule zu stellen – es entstand die Idee zur Gründung eines Fördervereins. Denn über einen Förderverein besteht die Möglichkeit, Spenden zu erhalten und dafür Spendenquittungen auszustellen. Das können weder die Gemeinde noch der Arbeitskreis.

Der Förderverein Wildpark Völlinghausen wurde bereits kurze Zeit nach seiner Gründung als gemeinnütziger Verein anerkannt

Ein Blick in die Entstehungsgeschichte des Wildparks

Der Wildpark wurde bereits 1964 errichtet und in den darauffolgenden Jahren immer wieder erweitert. Die umfangreichen Arbeiten wurden ausschließlich in Eigenleistung erbracht. Ohne den unermüdlichen Einsatz vieler Bürger aus Völlinghausen wäre das Projekt zur damaligen Zeit nicht umsetzbar gewesen.

Aus den damaligen freiwilligen Helfern ist der Arbeitskreis Wildpark hervorgegangen, der sich in den vergangenen Jahren zur zweiten unverzichtbaren und tragenden Säule des Wildparks entwickelt hat.

Momentan kümmern sich abwechselnd rund 35 ehrenamtliche Helfer mit großem Engagement um das Wohl der Tiere und um die baulichen Anlagen. Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wären die vielfältigen Arbeiten nicht zu bewältigen. Zumal auch die sonst entstehenden finanziellen Aufwendungen für die Gemeinde wohl zu hoch wären. Denn der Eintritt zum Wildpark Völlinghausen ist kostenlos – und das soll er auch bleiben.

Nutzen auch Sie die vielfältigen Möglichkeiten, den Wildpark Völlinghausen tatkräftig und / oder finanziell zu unterstützen.

 Werden Sie Mitglied im Förderverein, engagieren Sie sich im Arbeitskreis oder bei unseren Arbeitseinsätzen oder spenden Sie.

 Spendenkonto: Sparkasse Soest

IBAN: DE64 4145 0075 0050 0225 24

 Wir sind für jedwede Unterstützung sehr dankbar.

Johannes Mertens, Kassierer des Vereins:

„Die Spendengelder dienen ausschließlich der Unterhaltung des Tierparks sowie der Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Der Förderverein versucht darüber hinaus, Mitglieder zu gewinnen, die nicht nur durch ihre finanzielle Unterstützung den Bestand des Wildparks sichern sollen, sondern zugleich auch durch unterschiedliche ehrenamtliche Tätigkeiten anfallende Arbeiten übernehmen. Ehrenamtliche Helfer sind jederzeit herzlich willkommen. Ansprechpartner hierzu sind neben dem Vorstand des Fördervereins selbstverständlich auch Mitglieder des Arbeitskreises Wildpark.“