Dorfladen

Dorfladen

„Ein Ort, an dem ich mich wohlfühle“

Es ist Sonntagmorgen. Sie stehen in der Küche und sind dabei, den Kuchen für Ihre Gäste zu backen, die am Nachmittag zu Besuch kommen und dann das: kein Backpulver.

Jetzt könnten Sie in Ihrem Freundeskreis herumtelefonieren, in Ihren Whats-App-Gruppen nachfragen oder einfach direkt zum Dorfladen nach Völlinghausen fahren, denn der hat auch am Sonntag geöffnet. Von 8 – 11 Uhr kann man noch besorgen, was man in der Woche vergessen hat. Wobei das nur einer der Gründe ist, warum es sich lohnt, den charmanten Tante-Emma-Laden aufzusuchen.

Möglich gemacht hat ihn die Dorfgemeinschaft des Ortsteils Völlinghausen, die ihn mit der Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer führt. Ohne deren Engagement könnte der Dorfladen nicht bestehen. Denn es gehört viel Mut dazu, einen eigenen Lebensmittelladen zu betreiben, ohne einer großen Einzelhandelskette angeschlossen zu sein. Der Dorfladen möchte keine hohen Gewinne erwirtschaften. Daher sind die Preise bei vielen Artikeln nicht anders als in den großen Supermärkten.  Vorrangiges Ziel ist es, eine Rundumversorgung in der Umgebung sicherzustellen.

Ein weiterer Anreiz für den Besuch des Dorfladens besteht darin, dass man hier Menschen trifft, die man kennt – sowohl hinter als auch vor der Theke. Menschen, mit denen man „schnacken“ kann und die sich dafür Zeit nehmen und das auch gerne machen.

Im vorderen Teil des Dorfladens kann man in aller Ruhe ein Stück Kuchen essen und eine Tasse Kaffee trinken. Dank der frühen Öffnungszeit von montags bis freitags ab 6.30 Uhr nutzen viele die Gelegenheit, sich etwas Leckeres für die Arbeit und noch ein paar Informationen aus dem Dorf mitzunehmen. Denn im Dorfladen in Völlinghausen gibt es nahezu alles, was das Herz begehrt.

Syringer Straße 25
59519 Möhnesee–Völlinghausen

Dorfladen-Öffnungszeiten
Mo, Mi, Fr:            6.30 – 12 Uhr, 15 – 18 Uhr
Di, Do, Sa:             6.30 – 12 Uhr
So:                             8 – 11 Uhr